Wegfall Verwahrentgelt (Negtivzinsen) für Privatkunden

Nach Jahren rückläufiger und zuletzt negativer Zinsentwicklung freuen wir uns, unseren Privatkunden mitteilen zu können, dass wir ab 1. Juni 2022 auf jegliche Verwahrentgelte (Negativzinsen) auf Konten im Privatkundenbereich verzichten werden. Somit geben wir die positive Zinsentwicklung an den Kapitalmärkten und die zuversichtliche Markterwartung frühzeitig an unsere Kundinnen und Kunden weiter.

Im Falle einer bereits getroffenen Einzelvereinbarung erfolgt nur noch bis zum 31. Mai 2022 eine Berechnung des vereinbarten Verwahrentgelts (Negativzinsen). Da Abrechnungen von Zinsen im vierteljährlichen Turnus erfolgen, wird eine erfolgte Berechnung von Verwahrentgelt (Negativzinsen) bis einschließlich 31. Mai 2022 in der Abrechnung zum 30. Juni 2022 ausgewiesen.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung. Ihre Beraterin / ihr Berater nimmt sich auch gerne Zeit für ein ausführliches Gespräch.